sales@poweam.com, oversea@poweam.net      + 86-18915970836 / + 86-25-86703826
Sie sind hier: Heim / Blog / Produktnachrichten. / Wie funktioniert der Chemie-Analysator?

Wie funktioniert der Chemie-Analysator?

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-09-17      Herkunft:Powered

Die Automatisierung hat viele VorteileChemie-AnalysatorVerfahren.Ein Zweck besteht darin, die Anzahl der von einem Labor in einer bestimmten Zeit durchgeführten Tests zu erhöhen.In klinischen Labors ist Arbeit ein teures Gut.Durch die Mechanisierung wird der manuelle Teil, der für jeden einzelnen Test verwendet wird, minimiert, was die Kosten jedes Tests effektiv reduziert.Der zweite Zweck besteht darin, die Variation der experimentellen Ergebnisse zu minimieren.Durch die möglichst identische Reproduktion der Bauteile in einem Prozess wird der Variationskoeffizient reduziert und die Reproduzierbarkeit erhöht.Daher hängt die Genauigkeit nicht von den Fähigkeiten oder der Arbeitsbelastung eines bestimmten Bedieners an einem bestimmten Tag ab.Dies ermöglicht einen besseren Vergleich von Tages- und Wochenergebnissen.Automatisierung kann jedoch die inhärenten Fehler in der Methodik nicht beheben.Der dritte Vorteil besteht darin, dass die Automatisierung potenzielle Fehler der manuellen Analyse eliminiert, wie beispielsweise volumetrische Pipettierschritte, Ergebnisberechnungen und Ergebnistranskription.Der vierte Vorteil besteht darin, dass das Instrument eine sehr kleine Menge an Proben und Reagenzien verwenden kann.Dies kann die Blutentnahme bei jedem Patienten reduzieren, und die Verwendung einer kleinen Menge an Reagenzien kann die Kosten für Verbrauchsmaterialien senken.Darüber hinaus trägt die Automatisierung durch die Integration dazu bei, den Raum besser auszunutzen. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie ein automatischer Chemieanalysator funktioniert.

Die folgenden Schritte sind unten aufgeführt:

Ø Probenvorbereitung und Identifizierung

˜ Probenmessung und Lieferung

Ø Reagenziensysteme und Lieferung

Ø Chemische Reaktionsphase

Ø Trennung

˜ Reaktionszeit

Ø Messphase


1. Probenvorbereitung und Identifizierung für das Chemie-Analysegerät

In den meisten Labors war die Vorbereitung von Proben für die Analyse des Chemieanalysators immer ein manueller Prozess.Gerinnungszeit (bei Verwendung von Serum), Zentrifugation und Transfer der Probe in den Analysenbecher (sofern nicht das Hauptröhrchen für die Probenahme verwendet wird) können Verzögerungen und Kosten im Testprozess verursachen.


2. Probenmessung und -abgabe für Chemieanalysator

Die meisten Geräte verwenden runde Drehteller oder rechteckige Gestelle als Probenbehälter zum Aufbewahren von Einweg-Probenbechern oder Hauptprobenröhrchen im Ladebereich oder Pipettierbereich des Chemie-Analysators.Überführen Sie die Probe oder Referenzsubstanz in das Analysenröhrchen oder Reagenzglas.Schlitze auf Tabletts oder Regalen sind normalerweise nummeriert, um die Probenidentifikation zu erleichtern.Die Palette oder das Regal bewegt sich automatisch schrittweise an eine Position mit einer vorgewählten Geschwindigkeit.Die Geschwindigkeit bestimmt die Anzahl der zu analysierenden Proben pro Stunde.Der Einfachheit halber kann das Gerät die Slot-Nummer mit der letzten Probe bestimmen und die Analyse nach dieser Probe beenden.Der Mikroprozessor des Instruments speichert die Anzahl der Proben im Speicher und saugt nur die Position an, die die Probe enthält.


3. Reagenziensysteme und Lieferung für Chemie-Analysatoren

Die Reagenzien können in Flüssig- oder Trockensysteme für automatische Chemieanalysatoren unterteilt werden.Flüssigreagenzien können in Großbehältern oder Einzeldosispackungen für statistische Tests auf einigen Analysegeräten erworben werden.Für Trockenreagenzien gibt es verschiedene Verpackungsformen.Sie können in Flaschen abgefüllte, gefriergetrocknete Pulver sein, die mit Wasser oder Puffer rekonstituiert werden müssen.Sofern der Hersteller keinen Verdünner anbietet, ist die Qualität des im Labor verfügbaren Wassers sehr wichtig.Die zweite und einzige Art von Trockenreagenz ist der mehrschichtige Trockenchemikalien-Objektträger des VITROS-Chemie-Analysators.Diese Objektträger haben eine dünne Schicht Trockenreagenzien unter dem Mikroskop und sind auf einem Kunststoffhalter befestigt.Die Größe und Dicke der Dias ist ähnlich wie bei Briefmarken.


4. Chemische Reaktionsphase für Chemieanalysator

Diese Stufe umfasst Mischen, Trennung, Inkubation und Reaktionszeit.In den meisten separaten chemischen Analysegeräten werden chemische Reaktanten in separaten mobilen Behältern aufbewahrt, die einmal oder wiederholt verwendet werden können.Diese Reaktionsgefäße können auch als Küvetten für die optische Analyse verwendet werden.Ist die Küvette wiederverwendbar, wird unmittelbar nach der Lesestation eine Waschstation eingerichtet, um diese Behälter zu reinigen und zu trocknen.Diese Anordnung ermöglicht einen kontinuierlichen Betrieb des Analysators, ohne die Küvette zu wechseln.


5. Trennung für Chemieanalysator

Bei chemischen Reaktionen kann es erforderlich sein, unerwünschte Komponenten aus der Probe abzutrennen, die die Analyse stören, bevor andere Reagenzien in das System eingebracht werden.Proteine ​​verursachen bei vielen Analysen große Störungen.Eine Möglichkeit, das Protein nicht abzutrennen, besteht darin, ein sehr hohes Verhältnis von Reagenz zu Probe zu verwenden (die Probe ist stark verdünnt), damit das Spektrophotometer keine durch das ausgefällte Protein verursachte Trübung spürt.Ein anderes Verfahren besteht darin, die Reaktionszeit zu verkürzen, um eine langsamere Reaktionsstörung zu beseitigen.


6. Reaktionszeit für Chemieanalysator

Bevor das Spektrophotometer eine optische Messung durchführt, kann die Reaktionszeit von der Übertragungsrate durch das System zur \u0026quot;Auslese\u0026quot;-Station, der Menge der zeitlichen Reagenszugabe mit einer mobilen oder festen Reaktionskammer oder einer Kombination der beiden Prozesse abhängen .Bevor eine spektrophotometrische Analyse des Produkts durchgeführt wird, muss eine Umgebung, die der Vervollständigung der Reaktion förderlich ist, ausreichend lange aufrechterhalten werden.Zeit ist eine klare Grenze.Um die Vorteile der schnellen Multiplex-Analyse zu erhalten, muss das Gerät möglichst schnell Ergebnisse liefern.


7. Messphase für Chemieanalysator

Nach Beendigung der Reaktion müssen die gebildeten Produkte quantifiziert werden.Fast alle verfügbaren Messsysteme wurden verwendet, wie Ultraviolett-, Fluoreszenz- und Flammenphotometrie;ionenspezifische Elektroden;Gammazähler;und Photometer.Am gebräuchlichsten sind jedoch die sichtbare und ultraviolette Spektrophotometrie, obwohl Anpassungen traditioneller Fluoreszenzmessverfahren, wie Fluoreszenzpolarisation, Chemilumineszenz und Biolumineszenz, populär geworden sind.

Jetzt kennen Sie den gesamten Prozess eines Chemie-Analysators.


Quick Link

IN KONTAKT KOMMEN

China: Nr.18 Fenghua Road, Yuhua-Wirtschaftszone, Nanjing-Stadt, Provinz Jiangsu, China

UK: 419 Harborne Road, Edgbaston, Birmingham, England.

+ 86-25-86703826

+ 86-25-86727065

+ 86-18915970836

Holen Sie sich jetzt kostenlose Anfrage!

Contact us

Copyright © 2020 Poweam Medical